Beginner Hoop-Dance Workshop

Möchtest Du abnehmen ohne eine Diät zu machen, deinen Körper straffen, spielerisch Muskeln aufbauen, Augen & Körper-Koordination sowie Reaktionszeit und Konzentration verbessern?

 

Hast Du schon oft Sport gemacht, der so richtig Spass macht? 

Nein?

Dann besuche mich in der Hostelleria a Vejo www.hostelleria.ch im wunderschönen Maggiatal 
und erlebe ein Hoop-Dance Workshop Wochenende & der Beginn einer Reise zu Dir selbst mit mir.

Kurs Inhalt

Nach einer ausführlichen Einführung in die Welt des Hoops, werde ich Euch erste Grundlegende Techniken beibringen und immer genug Zeit lassen um zusammen zu lernen.

  • Über Hoop-Dance
  • Welcher Hoop passt zu mir
  • Was gibt es für Variationen
  • Praxis Waist-Hooping (klassisches Hula Hoop mal anders) 
  • Praxis Hand-Hooping
  • Viel Zeit für individuelles lernen, Fragen und Tricks ausprobieren

Ich werde spezielle Anfänger-Hoops mitbringen, damit wir effektiv üben können.

Wenn du aber einen eigenen Hoop hast, darfst Du ihn gerne mitnehmen.

Wann?

 Jeweils Samstag & Sonntag:

  • 13. & 14. Juli 2019
  • 27. & 28. Juli 2019
  • 3. & 4. August 2019
  • 31.8 & 1. September 2019
  • 14. & 15. September 2019

 

Zeit

 

Samstag:    14.00 - 17-00 Uhr

Sonntag:       9.00 - 11.00 Uhr

 

Anreise ab Freitag möglich

Preise samt Kost & Logis

  • Wochenende ab Freitag bis Sonntag:
    inkl. Zimmer (Mehrbettenraum) und Verpflegung
    (Abendessen Freitag, Frühstück Samstag, Mittagessen Samstag, Nachtessen Samstag, Frühstück Sonntag & natürlich Wasser)

    CHF 240.-

 

  • Wochenende Samstag & Sonntag:
    inkl. Zimmer (Mehrbettenraum) und Verpflegung
    (Nachtessen Samstag, Frühstück Sonntag & natürlich Wasser)

    CHF 190.-

Info

Teilnehmer: Minimum 4 Personen, Maximal 15 Personen

 

Der Workshop findet erst statt, wenn sich 4 Personen angemeldet haben.

Kosten (gegen Vorauszahlung) fallen erst an, wenn der Workshop fix ist.

 

Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2019

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Auch für nähere Infos oder Fragen kannst Du mir hier schreiben. 

 

Wo? / Location

 

Hostelleria a Vejo
Canton Sott 1
CH-6682 Linescio
Tessin,Schweiz

Email: info@hostelleria.ch

Telefon: 079 839 89 88
www.hostelleria.ch


Anfahrt

ÖV:

Ab Bahnhof Locarno den "Fart-Bus" und ab Cevio das Postauto

Postauto-Halt: Linescio „Paese“ 

Ab Check-In in der Hostelleria: Ticket.Ticino  = freie Fahrt im ÖV im Tessin

 

Privatfahrzeuge:

Kostenfreie Parkplätze: öffentliche P-Plätze im Dorf  

Strasse ab Cevio, Zufahrt mit Auto-Bus bis 10 Meter Länge

 

Zugang:

Gegenüber der Kirche, beim Postautohalt:

unterhalb der Bergstrasse - 56 Treppentritte hinunter zur Hostelleria „Canton Sott“

 

 

Und sonst noch

Alter & Geschlecht: Dieser Workshop ist für jeder, egal wie, was, wo. Spass ist alles was zählt!

Mitnehmen: Wetter angepasste Kleidung, wenn möglich Körperbetont. Flache Schuhe (oder Barfuss am Workshop).

Für die Zeit vor und während dem Workshop nimmst du alles mit, was du für ein Wochenende im wunderschönen Maggiatal brauchst.


Über Hoopdance

1000 V. CHR. spielen ägyptische Kinder mit grossen Reifen aus getrockneten Weinreben und harten Gräsern.
500 V. CHR. trainieren und spielen griechische Knaben mit einem Trochus genannten Bronzereifen.

14. JH. Heiler vom Stamm Lakota (für die der Reifen den Kreislauf des Lebens symbolisiert) entwickeln rituelle Reifentänze, um das Gleichgewicht und die Harmonie auf der Welt wiederherzustellen.
AUSGEHENDES 15. JH. Vor Ostern tanzen in Frankreichmit Blumenkränzen geschmückte Mädchen in Holzreifen.
FRÜHES 18. JH. In England wird das Spiel mit dem Reifen zum Trend. Kinder lassen Holzreifen mit einem Stock über den Boden rollen oder bewegen ihn um die Hüfte.
AUSGEHENDES 18. JH. Britische Matrosen fahren nach Hawaii und entdecken Gemeinsamkeiten mit den Hulatänzen. Sie fügen dem "Hoop" die Vorsilbe "Hula" hinzu.
1940ER/50ER In australischen Schulen kommen Binsenreifen zum Einsatz, die Kinder um Hüften, Knie und Arme bewegen.
1958 stellen Richard Knerr und Arthur Melin einen Reifen aus Plastik her. In nur vier Monaten verkaufen sich 25 Millionen Hula Hoop Reifen. 1959 wird die 100-Millionen Marke erreicht.
1960ER bauen Zirkusakrobaten gleich mehrere Reifen in ihre Darbietungen ein.
1990ER
String Cheese Incient werfen Reifen ihrem Publikum zu. Somit wurde der Grundstein der Wiedergeburt des Hula Hoops im neuen Jahrtausend gelegt.
1994 Der Film Hudsucker - Der grosse Sprung der Brüder Ethan und Joel Coen erzählt die fiktive Geschichte der Erfindung des Plastikreifens.
UM 2000 Im cirque du Soleil verwenden Akrobaten eine Vielzahl an Reifen für ihre Kunststücke.
APRIL 2003 Hooping.org, die weltweit erste 
Internetpräsenz, in der sich alles nur um Hula-Hop dreht, erobert das Netz.
2005 Dreht Scissor Sisters ein Video mit Hoop-Tänzern.

2006 Entwickelt Jonathan Baxter ein revolutionäres Repertoire an Techniken, die Pausen und Richtungswechsel verwenden, um die Fliessende Bewegung zu unterbrechen und dadurch hervorzuheben.
2007-2009 Verschiedene Stars wie Beyonce, Carmen Electra, Gwyneth Paltrow und Michelle Obama outen sich als Hooper.
2008 & 2009 Bekannte amerikanische Medien küren Hoppdance zu den aktuell angesagtesten Fitnesstrends.

 

HEUTE
Ist Hoopdance nicht mehr nur ein Sport mit dem man ein Ganzkörpertraining und ein sensationelles Workout absolviert. Es ist vielmehr eine Lebenseinstellung, eine Geisteshaltung und eine Art Reise zu sich selbst.

 

Nur ein paar wenige Beispiele:

FÜR DEN KÖRPER FÜR GEIST UND SEELE
- Strafft Arme, Bauch, Bein und Po und stärkt die Gelenke und Rumpfmuskulatur - Fördert Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und          vertreibt Schüchternheit
- Entspannt die Wirbelsäule und richtet sie wieder auf      und stärkt die Rückenmuskulatur - Stellt eine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele  her und hilft es als Einheit zu begreifen
- Kurbelt Fettverbrennung und Gewichtsverlust an - Schafft Vertrauen in den eigenen Körper
- Erhöht Ausdauer und Energie - Vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit
- Verbessert motorische Fähigkeiten, Gleichgewichtssinn sowie Beweglichkeit und Geschicklichkeit - Unterstützt die emotionale Stabilität und regt zum    lachen an
- Verbessert die Libido - Baut Stress ab

Impressionen


To watch us dance

is to hear

our hearts speak

Hooping skills.com